Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 28. September 2022, Nr. 226
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
03.12.2008 / Titel / Seite 1

Barschecks für alle

Klaus Fischer
Krisenbekämpfung vor Weihnachten hat immer etwas von Bescherung. Konsumgutscheine für alle, fordern Andrea Nahles und die Industriegewerkschaft Bergbau Chemie Energie. Bei den Unionsparteien ist man gegen das Gießkannenprinzip. Deren Spitzenpolitiker wollen lieber die »Leistungsträger« entlasten. Das tut man am besten über Steuererleichterungen. Darüber herrschte auf dem Stuttgarter CDU-Parteitag Einigkeit. Nur an der Frage »wann« schieden sich die Geister. Und größer noch als die Sorge um die Binnenkonjunktur war offenbar die Furcht vor einer Kreditklemme in der deutschen Wirtschaft. Dem wollen wichtige CDU-Politiker mit »Nachbesserungen« am 500-Milliarden-Schutzschirm für die Finanzindustrie begegnen – was der SPD nicht recht ist.

»Diese Gutscheine sind die beste und effektivste Möglichkeit, die Binnenkonjunktur schnell anzufeuern«, warb Nahles in der Frankfurter Rundschau für ihre Idee. Damit steht sie nicht allein. »Wir schlagen vor, daß die Regierung...

Artikel-Länge: 3176 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €