75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 18. August 2022, Nr. 191
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
26.11.2008 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Lohndrücker BRD

Studie der Hans-Böckler-Stiftung: Anstieg der Arbeitskosten bleibt hinter EU-Durchschnitt zurück. Export gestärkt, aber gesamtwirtschaftliche Bilanz negativ

Daniel Behruzi
Die Zunahme der Arbeitskosten in Deutschland bleibt weiter hinter der Entwicklung in anderen europäischen Ländern zurück. Dies zeigt eine Studie des Instituts für Makroökonomie und Konjunkturforschung (IMK) in der gewerkschaftsnahen Hans-Böckler-Stiftung, die am Dienstag in Berlin vorgestellt wurde. Demnach mußten deutsche Unternehmen in der Privatwirtschaft durchschnittlich 28 Euro für eine geleistete Arbeitsstunde aufwenden. Darin enthalten sind neben Löhnen auch Sozialbeiträge sowie als Arbeitskosten geltende Steuern.

Absolut liegt die Bundesrepublik damit im Mittelfeld der europäischen Staaten. Höhere Arbeitskosten haben sieben Länder: In Dänemark, Schweden, Belgien, Luxemburg, Frankreich, den Niederlanden und Finnland müssen zwischen 34,30 und 28,10 Euro pro Arbeitsstunde aufgewendet werden. Niedrigere Werte hat das IMK –das sich auf neue Zahlen der europäischen Statistikbehörde Eurostat stützt –lediglich für Österreich und Großbritannien sowie die sü...

Artikel-Länge: 3505 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €