75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 30. November 2022, Nr. 279
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
25.11.2008 / Schwerpunkt / Seite 3

Logik des Desasters

Lucas Zeise hat die bisher scharfsinnigste Analyse der Finanzkrise geschrieben

Arnold Schölzel
Auf der ersten Seite seines Buches »Ende der Party. Die Explosion im Finanzsektor und die Krise der Weltwirtschaft« schreibt Lucas Zeise: »Die Finanzkrise beendet die spezifische Form, in der die kapitalistische Weltwirtschaft sich in den letzten 20 bis 30 Jahren entwickelt hat. Sie beendet eine neoliberale, vom Finanzmarkt dominierte Phase der Globalisierung. Das ist die wichtigste These dieses Buches.«

Allein für solchen Beginn sollte jeder Leser dankbar sein. Die Einnahme einer Position und dann auch noch deren deutliche Formulierung sind hierzulande selten geworden. In der Wirtschaftspublizistik kommt derzeit noch hinzu: Die Herren Raffelhüschen, Rürup, Straubhaar, Rüther etc., die kürzlich noch jede Talkshow bevölkerten, sind entweder abgetaucht, erzählen das Gegenteil von dem, was sie gestern predigten, oder belästigen einen immer noch mit Muffigem der Art: Wer jetzt über Rezession redet, ist für die veantwortlich. Denn schon Ludwig Erhard habe gesag...

Artikel-Länge: 3810 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk