75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 30. November 2022, Nr. 279
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
25.11.2008 / Thema / Seite 10

Dinosaurier Autoindustrie

Die neue Krise der weltweiten Kfz-Branche

Winfried Wolf
Nach massiven Einbrüchen im Pkw-Absatz in den Monaten September und Oktober und nach Gewinn­einbrüchen und ersten Produktion­stopps im Oktober und November, gab es in der deutschen Automobilindustrie Mitte November einen neuen Paukenschlag: Die deutsche GM-Tochter Opel geht am Bettelstab zur Kanzlerin Angela Merkel und ihrem Finanzminister Peer Steinbrück. Eine Bürgschaft von Bund und Ländern in Höhe von mindestens einer Milliarde Euro sei für das Überleben von Opel notwendig.

Was ist passiert? Eigentlich etwas Naheliegendes. Wir stehen am Beginn einer schweren Wirtschaftskrise. Diese Krise wird nicht nur durch die Finanzkrise verschärft. Sie ist vor allem auch ein Ergebnis des neoliberalen Modells, das einerseits zu massiven Produktionssteigerungen führt, andererseits aber die Löhne und Gehälter stagnieren und die kaufkräftige Nachfrage zurückbleiben läßt. Gleichzeitig handelt es sich um eine Krise, die ihren Ausgang in den USA hat – und möglicherweise um...

Artikel-Länge: 18673 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk