Gegründet 1947 Dienstag, 25. Juni 2019, Nr. 144
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
22.11.2008 / Titel / Seite 1

Stütze für den Milliardär

Klaus Fischer
Die Meldung war knapp: »Der von hohen Börsenverlusten betroffene Unternehmer Adolf Merckle erhält Hilfe von der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW). Der fünftreichste Deutsche hatte auf die Kursentwicklung von VW-Aktien gewettet und dabei Verluste in dreistelliger Millionenhöhe gemacht«, war am Freitag in der Bild-Zeitung zu lesen. Überschrieben hatten das die Redakteure aus dem Hause Springer mit »Staatshilfe für Börsenzocker«.

Das Publikum ist von den Akteuren aus Hochfinanz und Großkapital inzwischen einiges gewöhnt. Die Rettung eines milliardenschweren schwäbischen Krämers durch die Landesbank hat allerdings das Zeug, alles zu toppen. Zumal der vermeintliche Helfer selbst in höchster Not zu sein scheint und auf Zuwendungen angewiesen ist.

»LBBW macht zwei Milliarden Verluste«, titelte Spiegel online am Freitag. Im Zuge der Finanzkrise rutsche die Landesbank immer tiefer in die roten Zahlen. Die Eigentümerversammlung des öffentlich-rechtlichen Kreditin...



Artikel-Länge: 3384 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €