3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Montag, 6. Februar 2023, Nr. 31
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
22.11.2008 / Ausland / Seite 7

Aus der Wohnung gejagt

Ostjerusalem: Israelische Soldaten vertreiben für Siedler Palästinenserpaar

Karin Leukefeld
In der Altstadt von Ostjerusalem hat das palästinensische Ehepaar Fausia und Mohammad Al-Kurd sein Zuhause verloren. Israelische Soldaten hatten das Paar in den frühen Morgenstunden des 9. November aus ihrer Wohnung gejagt, in die anschließend jüdische Siedler einzogen. Das eroberte Haus im Scheich-Jarrah-Viertel in Ostjerusalem wurde als Zeichen des Triumphs mit israelischen Fahnengirlanden geschmückt.

Fausia Al-Kurd war nach ihrer Heirat mit Mohammad Al-Kurd in das kleine, einstöckige Zweizimmerhaus gezogen, in dem ihr Mann seit seiner Kindheit lebte. Seine Eltern waren 1948, bei der gewaltsamen Gründung Israels von israelischen Truppen aus ihrem Dorf vertrieben worden und flohen nach Ostjerusalem, das unter jordanischer Kontrolle stand. 1956 erhielten die Kurds von der UNRWA, dem UN-Hilfswerk für palästinensische Flüchtlinge, das Haus zugesprochen, in dem Mohammad Al-Kurd aufwuchs. Nach dem israelisch-arabischen Krieg 1967 geriet Ostjerusalem unter isra...

Artikel-Länge: 3083 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €