3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. January 2023, Nr. 24
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
22.11.2008 / Feuilleton / Seite 12

Kunstkiller

Wenn Mord zur Inszenierung wird: Jonathan Santlofers Thrillertrilogie

Matthias Reichelt
Was macht ein erfolgreicher Bildender Künstler mit Schreibtalent und einem Faible für Kriminalromane? Ganz einfach: Er schreibt Thriller über Serial Killer im Kunstbereich. So zumindest hat es der in New York City lebende Jonathan Santlofer mit beachtlichem Erfolg getan. Der dritte Band seiner ersten Trilogie mit Fällen um die Kunstexpertin Kate McKinnon ist kürzlich im Berliner Parthas Verlag erschienen. Santlofer hat für seine Ermittlerin eine Geschichte geschaffen, mit der er den Spagat zwischen Polizeiapparat und der glamourösen Welt reicher Kunstmäzene und busineßorientierter Museen schafft. Kate stammt aus einer Polizistenfamilie in Queens und arbeitete im Morddezernat, bis sie den wohlhabenden und einflußreichen Anwalt Richard McKinnon heiratet, was ihr das Studium der Kunstgeschichte ermöglicht. Nicht nur ihr neuer gesellschaftlicher Status, ...

Artikel-Länge: 2677 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €