3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. September 2021, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
15.11.2008 / Schwerpunkt / Seite 3

»Größter Erfolg der Tafeln wäre ihre Abschaffung«

Essens- und Kleiderausgabe wird zu einem Ersatz für den fehlenden Sozialstaat. Ein Gespräch mit Stefan Selke

Jan Eisner
Stefan Selke ist Autor des Buches »Fast ganz unten« (Verlag Westfälisches Dampfboot, 231 Seiten, 19,90 Euro) über die Arbeit der Tafeln

Sie äußern sich in Ihrem Buch zunächst positiv über die Tafeln, zeigen sich am Ende aber skeptisch, was deren Perspektiven angeht. Warum?

Das hängt mit der Entstehung des Projektes zusammen. Ich hatte eigentlich gar kein Buch geplant. Auf das Thema bin ich eher durch Zufall gekommen und hatte erst mal nur mit der Absicht, eine einzelne Tafel teilnehmend zu beobachten, mitgemacht. Deren Arbeit sah im isolierten Kontext wunderbar aus. Später habe ich auch Versammlungen auf regionaler oder Bundesebene besucht und dabei dann auch nicht intendierte Effekte beobachten können, die mich als Soziologen sehr skeptisch machen.

Was kritisieren Sie?

Die Tafeln haben eine Größenordnung erreicht, ab der ihre Existenz zu einer gesamtgesellschaftlichen Frage wird. Es stellt sich die Frage: Wollen wir durch ehrenamtliches Engagement auf diese ...



Artikel-Länge: 3617 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!