jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Dienstag, 17. Mai 2022, Nr. 114
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
07.10.2008 / Feuilleton / Seite 13

»Wie es sein könnte«

Herrschaftsverhältnisse sichtbar machen. Morgen in der jW-Ladengalerie mit neuer Platte: Ein Gespräch mit Kai Degenhardt

Thomas Wagner
Kai Degenhardt ist Liedermacher

Der Titelsong Ihrer CD heißt »Weiter draußen« und ist eine Art Selbstporträt. Wie sieht sich der Künstler Kai Degenhardt?

Ich sehe mich »weiter draußen« in mehrfachem Sinne. Draußen gegenüber dem Mainstream und draußen gegenüber dem herrschenden gesellschaftlichen Gefüge. Das Lied ist ein Selbstporträt im fiktionalen Sinne. Das heißt, es wird ausgesponnen, wie es sein könnte, wenn man sich als Teil eines Milieus empfindet, das in der hiesigen Gesellschaft keinen anerkannten Platz hat. Der Widerstand gegen die Verzweckung des Lebens spielt eine wichtige Rolle. Für mich ist das Teil einer widerständigen Perspektive, die gesellschaftliche Imperative von weiter draußen beobachten und kritisieren kann. Ich habe eine Weltanschauung als politisch denkender Mensch, als Kommunist, die sich auch in meinen Liedern darstellt. Ich will Herrschaftsverhältnisse kenntlich machen, die hier und heute in der Mainstream-Kunst und den Medien ge...

Artikel-Länge: 6362 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €