jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Montag, 16. Mai 2022, Nr. 113
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
06.10.2008 / Politisches Buch / Seite 15

Keine Lösung?!

Ein Diskussionsband zum Pro und Kontra politischer Gewalt

Markus Bernhardt
Diskussionen um den Einsatz von Gewalt als Mittel der politischen Auseinandersetzung flammen in der Linken regelmäßig auf. Breit debattiert wurde das Für und Wider in der Bundesrepublik zuletzt beim G-8-Gipfel 2007 in Heiligendamm.

Mit dem Thema beschäftigt sich auch die kürzlich erschienene Textsammlung der Rosa-Luxemburg-Stiftung (RLS) »Eine Frage der Gewalt – Antworten von links«, in der unter anderem Wolf-Dieter Narr, Christine Buchholz, Katja Kipping, Peter Wahl und Michael Brie zu Wort kommen. Dem Titel werden die rund ein Dutzend Autoren nur selten gerecht, es finden sich vor allem sattsam bekannte Distanzierungsarien. Wer indes Kapitalismus nicht für das letzte Wort der Geschichte hält, wird nicht umhinkommen, deutlich auszusprechen, daß es in einem a...

Artikel-Länge: 2398 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €