75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 21. Januar 2022, Nr. 17
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
06.10.2008 / Schwerpunkt / Seite 3

Zwischen allen Fronten

Geringes Einkommen, immer wieder neue bedrohliche Reformvorschläge: Künstlern und Autoren fehlt eine schlagkräftige Lobby

Jan Eisner
Schnell und heftig kamen die Reaktionen, als im vergangenen Monat die Pläne mehrerer Bundesländer zur Abschaffung der Künstlersozialkasse (KSK) bekanntgeworden waren. Die KSK sei »unverzichtbar« und »eine der Grundlagen für die Vielfalt des kulturellen Lebens in Deutschland«, so Kulturstaatsminister Bernd Neumann (CDU). Und Bundesarbeitsminister Olaf Scholz (SPD) ließ verlauten, die KSK abzuschaffen sei »unverantwortlich und völlig abwegig«. Die meisten Bundesländer ruderten schließlich zurück, am 19. September sprach sich der Bundesrat mehrheitlich gegen die Auflösung aus.

Immerhin hat der Vorstoß die Aufmerksamkeit auf die sozialen Probleme von Selbständigen im Kulturbereich gelenkt. Bei einem monatlichen Durchschnittseinkommen von 1000 Euro brutto gehören die meisten von ihnen zu den Niedrigverdienern in Deutschland. Ein Zustand, der es im Gegensatz zu dem in den letzten Jahren stark angewachsenen Niedriglohnsektor bei Festangestellten wenig in der Öffe...

Artikel-Länge: 4685 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €