75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 8. Dezember 2021, Nr. 286
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
04.10.2008 / Wochenendbeilage / Seite 3 (Beilage)

Marx als Dutzendliberaler

Im Oktober 1918 polemisierte Lenin mit Karl Kautsky über das Verhältnis von Diktatur und Demokratie

Zunächst die Hauptsache: Kautskys großartige Entdeckung von dem »grundverschiedenen Gegensatz« zwischen »der demokratischen und der diktatorischen Methode«. Das ist der Kern der Frage. Das ist das ganze Wesen der Kautskyschen Broschüre. Und das ist eine so ungeheuerliche theoretische Konfusion, eine so vollständige Abkehr vom Marxismus, daß Kautsky, das kann man wohl sagen, Bernstein weit in den Schatten gestellt hat. (...)

Man höre: »Diese Auffassung« (in der Kautsky eine Verachtung der Demokratie erblickt) »stützt sich auf ein Wort von Karl Marx« — so heißt es buchstäblich auf Seite 20. Und auf Seite 60 wird das sogar in solcher Form wiederholt: »Da erinnerte man« (die Bolschewiki) »sich rechtzeitig des Wörtchens« (buchstäblich so!! des Wörtchens (bei Lenin deutsch –d. Red.) »von der Diktatur des Proletariats, das Marx einmal 1875 in einem Briefe gebraucht hatte.«

Das »Wörtchen« von Marx lautet: »Zwischen der kapitalistischen und der kommunistischen Gesel...



Artikel-Länge: 3811 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €