75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 21. Januar 2022, Nr. 17
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
27.09.2008 / Ausland / Seite 6

Die Opfer der Krise

Zwangsvollstreckungen, Scheidungen, Selbstmorde: Millionen kleinere Kreditnehmer stehen nach dem US-Finanzcrash vor dem Ende ihrer Existenz – und werden ignoriert

Mumia Abu-Jamal
Die beiden Präsidentschaftskandidaten Barack Obama und John McCain können ihre aufwendigen Wahlkampagnen nur führen, weil sie jeweils über Wahlkampfkassen verfügen, die mit Abermillionen US-Dollars gefüllt sind. Gespendet wurden diese Mittel sowohl von Konzernen und reichen Einzelpersonen als auch von unzähligen Unterstützern aus dem sogenannten einfachen Volk, die selbst gerade über die Runden kommen. Während beide Kandidaten sich öffentlich mit der Krise des Banken- und Finanzsystems auseinandersetzen, vermißt man allerdings, daß die Nöte der Kleinkredit- und Hypothekennehmer auf ähnliche Weise behandelt werden.

Über eine Million Eigenheimbesitzer, die meisten von ihnen aus den Stadtvierteln mit überwiegend schwarzer oder hispanischer Bevölkerung, sind mittlerweile massenhaft Opfer von Zwangsvollstreckungen geworden. Sie haben nicht nur ihr Zuhause verloren, sondern ihre Ersparnisse und Vorkehrungen zur Alterssicherung. Doch die Politik geht darüber hinw...

Artikel-Länge: 4103 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €