jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Donnerstag, 19. Mai 2022, Nr. 116
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
22.09.2008 / Feuilleton / Seite 12

Enorme Last

»Tropic Thunder«: Der Vietnamkrieg ist schlimmer als Hollywood

Tina Heldt
Am liebsten verhandelt die Kulturindustrie sich selbst. Und das mit einem unhintergehbaren Wiederholungszwang, der so peinlich offensichtlich ist, daß man ihn fast mit Selbstkritik/Selbsterkenntnis verwechseln könnte. »Jeder Film ist die Vorschau auf den nächsten, der das gleiche Heldenpaar unter der gleichen exotischen Sonne abermals zu vereinen verspricht: Wer zu spät kommt, weiß nicht, ob er der Vorschau oder der Sache selbst beiwohnt« (Horkheimer/Adorno).

Natürlich weiß jedermann, daß im Film immer wieder die gleiche Sonne untergeht. Wiederholung ist gestattet, Naivität keineswegs. Der Komiker Ben Stiller hat mit »Tropic Thunder« seine erste eigene Regiearbeit seit »Zoolander« (2001) abgeliefert.

Die ganze Riege der hart durchgeknallten Jungs ist dabei. Robert Downey Jr., Jack Black, Nick Nolte, Tom Cruise und nicht zuletzt Stiller selbst. Sie alle spielen das Naheliegendste: Schauspieler und anderweitig von und mit der Filmindustrie Beschäftigte. Es g...



Artikel-Länge: 3984 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €