75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 19. Januar 2022, Nr. 15
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
05.09.2008 / Ausland / Seite 6

Vor Energiepakt mit Iran

Türkei will Abhängigkeit von russischem Erdgas reduzieren und durch Mobilisierung alternativer Lieferanten zur Drehscheibe von Energieexporten aus Zentralasien werden

Nico Sandfuchs, Ankara
Der Streit um die Behinderung türkischer Importe durch russische Zollbehörden konnte auch bei einer Stippvisite von Außenminister Sergei Lawrow am vergangenen Dienstag nicht beigelegt werden. Und vieles deutet darauf hin, daß das Interesse der Türkei an einem raschen Ende der Krise, die in den Medien bereits zum »Handelskrieg« aufgewertet wurde, auch nicht sonderlich ausgeprägt ist. Denn Ankara ist derzeit eifrig bemüht, die Gunst der Stunde zu nutzen und seine Rolle als zukünftige Drehscheibe von Energieimporten aus Zentralasien nach Kräften zu stärken. Die Kaukasuskrise, insbesondere aber der Handelsstreit mit Moskau bilden für diese Absicht eine ideale Kulisse.

Die Behinderung türkischer Waren an den russischen Grenzen sei nur ein Vorgeschmack darauf, was der Türkei und auch Europa im kommenden Winter blühe, so der dramatische Tenor in vielen türkischen Zeitungen. Ankara ist abhängig von russischen Energielieferungen, fast ein Drittel des Erdöls und so...

Artikel-Länge: 3292 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €