Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Oktober 2021, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
05.09.2008 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Tata verliert in Singur

Indiens Industriegigant in die Knie gezwungen. Billigauto Nano wird ersatzweise nun wohl in Uttarakhand gebaut. Konkurrenten legen nach

Thomas Berger
Als »unglückliche Entwicklung« und »sehr schlechte Nachrichten für Westbengalen« hat Nirupam Sen die Entscheidung des Industriekonzerns Tata kommentiert, die Arbeiten am Automobilwerk Singur einzustellen. Sen ist Industrieminister des indischen Bundesstaates, in dem das Billigauto Nano im Oktober in Serie gehen sollte. Das wird nun wohl nicht in dieser Stadt gebaut. Auch wenn die linke Regionalregierung in Kolkata (Calcutta) einen letzten Vermittlungsversuch durch den Gouverneur starten will, scheinen die Gegner der Fabrik mit ihren Protesten gesiegt zu haben. In den Chefetagen von Tata Motors laufen längst Alternativplanungen, um wenigstens annähernd im selbstgesteckten Zeitplan für den Produktionsstart des »preisgünstigsten Pkw der Welt« (Eigenwerbung) zu bleiben.

Gleich mehrere indische Unionsstaaten und sogar das südliche Nachbarland Sri Lanka haben inzwischen Interesse angemeldet, den Ausweichstandort stellen zu dürfen. Doch die wahrscheinlichste Vari...

Artikel-Länge: 5135 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!