75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Tuesday, 29. November 2022, Nr. 278
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
02.09.2008 / Inland / Seite 8

»Die Grundschulen sind ins Hintertreffen geraten«

Über 500 hessische Rektoren fordern die Begrenzung der Schülerzahl auf maximal 25 pro Klasse. Ein Gespräch mit Manfred Schiwy

Gitta Düperthal
Manfred Schiwy ist Grundschulleiter und Mitglied der GEW-Landesfachgruppe Grundschule in Hessen

Die Klassen der Grundschulen in Hessen sind größer als in anderen Teilen Deutschlands, konstatiert das Institut der Deutschen Wirtschaft. Über 500 hessische Grundschulleiterinnen und -leiter haben sich jetzt zu einer Protestaktion zusammengetan. In einem offenen Brief an den geschäftsführenden Kultusminister Jürgen Banzer (CDU) fordern Sie, die Schülerzahl pro Klasse auf 25 zu begrenzen und freiwerdende Lehrerstellen zu nutzen, um die pädagogische Betreuung zu verbessern. Warum sind diese Forderungen notwendig?

Wir hatten den Eindruck, hier in Hessen gehe es immer nur um das Turbo-Abitur. Grundschulen sind ins Hintertreffen geraten. Nach geltendem Recht sind zwar nur 25 Schüler zulässig, aber es gibt einen sogenannten Notparagraphen, nach dem drei Schüler mehr erlaubt sind, deshalb drängeln sich oft 28 Kinder.

Mit der Personalknappheit sieht es so aus: Wir bi...


Artikel-Länge: 4286 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €