75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Wednesday, 10. August 2022, Nr. 184
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
29.08.2008 / Feuilleton / Seite 12

Schröder & Kalender: Das Bonn der frühen Jahre

Jörg Schröder/Barbara Kalender
Im Jahr 1956 besuchte ich das Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium in Bonn, es lag gleich hinter der SPD-Baracke, die tatsächlich noch ein Provisorium war. Ich lebte bei meinem Vater und seiner zweiten Frau Gretel. Er war Amtsrat im Innenministerium, meine Stiefmutter arbeitete im Vorzimmer des Ministerialdirektors Friedrich Karl Vialon, der bei der SS für die »ordnungsgemäße« Abführung des den Juden geraubten Vermögens, darunter auch das Zahngold aus den KZ, zuständig gewesen war.

Nach der Schule ging ich entweder in die Kantine des Innenministeriums oder Finanzministeriums. Beim Mittagessen lernte ich die alten Kollegen und Freunde meines Vaters kennen, wovon viele aus seiner Laufbahn, die eigentlich beim Amtsrat endete, zu Ministerialräten oder sogar Ministerialdirigenten aufgestiegen waren – qua CDU-Parteibuch. So auch der Oberregierungsrat Franke aus dem Gesundheitsreferat, er war zunächst noch in der Deutschen Partei, damals ein Sammelbecken der Nazis, trat...

Artikel-Länge: 4836 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €