Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan««
Gegründet 1947 Dienstag, 2. Juni 2020, Nr. 126
Die junge Welt wird von 2295 GenossInnen herausgegeben
Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan«« Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan««
Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan««
25.08.2008 / Inland / Seite 8

»Miteinander diskutiert und voneinander gelernt«

Das Antirassismus- und Klimacamp in Hamburg hat zwei unterschiedliche Protestbewegungen zusammengebracht. Ein Gespräch mit Conni Gunßer

Gitta Düperthal
Conni Gunßer vom Flüchtlingsrat Hamburg war Teilnehmerin des Antirassismus- und Klimacamps

Mehr als 2000 Menschen haben sich beim Antirassismus- und Klimacamp in der vergangenen Woche in Hamburg täglich mit den Themen Flucht und Vertreibung auseinandergesetzt. Es hat auch diverse Aktionen zu dieser Frage gegeben. Welche waren das?

Eine Aktion fand vor der Ausbildungsstätte der EU-Grenzschutzagentur Frontex in Lübeck statt. Diese steht für eine Politik, die Flüchtlinge und Migranten ihrer Rechte beraubt. Die Agentur zwingt diese auf immer gefährlichere Fluchtrouten, zum Beispiel vor den Kanarischen Inseln. Dabei wird ihr Tod bewußt in Kauf genommen. 550 Menschen aus Lübeck und vom Antirassistischen Camp in Hamburg demonstrierten deshalb am vergangenen Dienstag vor der für die Ausbildung der Frontex-Einheiten zuständigen Bundespolizeiakademie. Unter anderem wurde dort Bertolt Brechts Gedicht »Der Paß ist der edelste Teil eines Menschen« vertont.

Zudem hab...


Artikel-Länge: 4107 Zeichen

Dieser Beitrag gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Bitte tragen auch Sie mit einem Onlineabo dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €