Gegründet 1947 Donnerstag, 17. Oktober 2019, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
16.08.2008 / Fotoreportagen / Seite 4 (Beilage)

Ein Schlammbad im Sommer

»Liebe, Freundschaft, Musik« – das 14. Festival »Haltestelle Woodstock« im polnischen Kostrzyn. Fotoreportage von Gordon Welters

Aert van Riel
Schlammschlachten, Punk, Heavy Metal, Pogo – trotz durchwachsenem Wetter feierten mehr als 150000 Musikfans drei Tage beim größten nichtkommerziellen Festival Europas nonstop. Vom 1. bis 3. August dieses Jahres fand zum 14. Mal das Festival »Haltestelle Woodstock« (im Original: »Przystanek Woodstock«) im polnischen Kostrzyn, nahe der Grenze zur Bundesrepublik, statt. Die Besucher zahlen keinen Eintritt, und selbst renommierte Bands geben sich mit einer geringen Aufwandsentschädigung zufrieden. Mehr als vierzig Acts trugen zur ausgelassenen Stimmung bei. Die wahrscheinlich Prominentesten darunter waren die schwedisch-norwegischen Crossover-Spezialisten Clawfinger und die britisc...

Artikel-Länge: 2168 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €