75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 18. Januar 2022, Nr. 14
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
15.08.2008 / Ausland / Seite 6

Fünf Jahre Autonomie in Chiapas

Internationale Delegation bereiste Gebiet der zapatistischen Rebellen in Mexiko

Luz Kerkeling, San Cristóbal de las Casas
Es war die größte Solidaritätsaktion der vergangenen Jahre mit den zapatistischen Rebellen im Süden Mexikos. Von Ende Juli bis Mitte August bereisten 320 Personen aus Europa, Nord- und Südamerika den südlichen Bundesstaat Chiapas, um sich über den politischen Autonomieprozeß zu informieren. Zahlreiche Treffen fanden unmittelbar in den Basisgemeinden der Zapatistischen Armee zur Nationalen Befreiung (EZLN) statt. Die zapatistischen Kräfte würden »angesichts der Barbarei des Kapitalismus und seines neoliberalen Modells« wieder Hoffnung auf eine gesellschaftliche Alternative geben, hieß es auf einer abschließenden Pressekonferenz der Aktivisten am Dienstag nachmittag (Ortszeit) in San Cristóbal de Las Casas.

Ziel der internationalen Delegation war es auch, das Schweigen über die staatliche Repression im Süden Mexikos zu durchbrechen. Obwohl Militär und Polizei zuletzt immer massiver gegen U...

Artikel-Länge: 2787 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €