75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 9. Dezember 2021, Nr. 287
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
14.08.2008 / Ausland / Seite 7

EU und USA kontra Ortega

Druck auf Nicaragua wird erhöht. SPD-nahe Stiftung unterstützt Politik gegen Managua mit Ratschlägen

Ingo Niebel
Wie »zwei hungrige Wölfe«, so schrieb Kubas Revolutionsführer Fidel Castro vor wenigen Wochen, schlichen die USA und die Europäische Union um Lateinamerika. Beide versuchten, die Linksentwicklung auf dem Kontinent aufzuhalten. Wie ernst Castros Warnung zu nehmen ist, wird jetzt im gemeinsamen Vorgehen Washingtons und europäischer Kräfte gegen Nicaragua deutlich. Die SPD-nahe Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) unterstützt die politische Frontstellung gegen den sandinistischen Präsidenten Daniel Ortega mit strategischen Vorschlägen. Als Test für die Einflußnahme beider Blöcke dienen die Kommunalwahlen im November.

»Nach eineinhalb Jahren Regierungszeit breiten sich in der Bevölkerung Enttäuschung und Unzufriedenheit über die aktuelle Regierung aus«, schreibt FES-Autorin Valeska Hesse in einer aktuellen Publikation, ohne für diese Behauptung Belege zu nennen. Hesse koordiniert die Arbeit der Stiftung von Costa Rica aus. Die Demokratie sieht sie in Gefahr, weil Ni...

Artikel-Länge: 3026 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €