Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Donnerstag, 28. Oktober 2021, Nr. 251
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
11.08.2008 / Feuilleton / Seite 13

Wie soll man leben?

Technik, Kunst und Solidarität: Peter Badel hat ein Buch über die Kameraleute der DEFA herausgegeben

Grit Lemke
Legendär ist der Fotozirkel des Pionierhauses in Pirna. Offenbar gingen aus ihm reihenweise spätere DEFA-Größen wie Christian Lehmann, Kameramann von Jürgen Böttcher und Volker Koepp, hervor. Was heißt es aber für eine Filmfabrik und deren Produkte, wenn ihre Protagonisten zu großen Teilen aus Arbeiterfamilien stammten und eine gemeinsame kollektive Prägung durch die Nachkriegs-Pionierorganisation erfuhren? Welche Bedingungen und Einflüsse politischer, künstlerischer, sozialer und biographischer Art führen zu welchen bildsprachlichen Ausdrucksweisen? Peter Badel, der selbst ab 1982 bis zu deren Ende Kameramann bei der DEFA war und heute zu den renommiertesten deutschen Vertretern seiner Zunft gehört (u.a. bei den Filmen von Thomas Heise), hat für sein Buch »Kamera läuft« mit 16 seiner ehemaligen Kollegen gesprochen (leider ist keine Frau darunter, obwohl mitunter von DEFA-Kamerafrauen die Rede ist), hinzu kommen vier Fremdbeiträge.

Entstanden ist ein span...

Artikel-Länge: 6343 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.