jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Donnerstag, 19. Mai 2022, Nr. 116
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
09.08.2008 / Ausland / Seite 7

Ernüchternde Bilanz

Welt-AIDS-Konferenz: HIV weiter auf Vormarsch. Impfung gegen die Immunschwächekrankheit wie medizinische Behandlung aller Infizierten nicht in Sicht

Gerold Schmidt, Mexiko-Stadt
Am gestrigen Freitag ging in Mexiko-Stadt nach einer Woche die 17. Internationale AIDS-Konferenz zu Ende. 20000 Teilnehmer wurden gezählt, 500 Sitzungen fanden statt. Aktivisten und AIDS-Organisationen aller Kontinente tauschten ihre Erfahrungen in einem der Konferenz angeschlossenen »Globalen Dorf« aus. Industrievertreter versuchten, sich mit einer Pharmamesse als Gutmenschen im Kampf gegen die Immunschwächekrankheit zu präsentieren. UNO-Generalsekretär Ban Ki Moon, Mexikos Präsident Felipe Calderón und der ehemalige US-Präsident William Clinton sorgten für politische Prominenz.

Die Bilanz war ernüchternd, wie in den verschiedensten Beiträgen immer wieder deutlich wurde. Das von der UNO vor Jahren gesteckte Ziel, bis zum Jahr 2010 allen HIV-infizierten Menschen eine medizinische Behandlung zu ermöglichen, bleibt illusorisch. Nach aktuellen Schätzungen hat nur etwa ein Drittel der Infizierten Zugang zur antiretroviralen Therapie mit den entsprechenden Medi...

Artikel-Länge: 3624 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €