Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. September 2019, Nr. 220
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
08.08.2008 / Abgeschrieben / Seite 8

Erfundene Vorwürfe

Gewerkschafter, Wissenschafter, Friedensaktivisten und Bundestagsabgeordnete der Fraktion Die Linke erklären sich solidarisch mit den 49 Ägyptern, denen wegen ihrer Teilnahme an Textilarbeiterprotesten in Mahalla im April nun der Prozeß gemacht wird:

Wir, die Unterzeichnenden, erklären unsere Solidarität mit den 49 ägyptischen Bürgern, die das Mubarak-Regime vor einem Notstandsstaatssicherheitsgericht angeklagt hat. Sie sollen im April an einem zweitägigen Aufstand in der Stadt Mahalla im Nildelta beteiligt gewesen sein.
Am 6. und 7. April besetzten Mubaraks Sicherheitskräfte Mahalla – Standort der größten Textilfabrik im Nahen Osten mit 27000 Arbeitern –, um einen Streik aufzulösen, zu dem die unabhängige Gewerkschaft »Textilarbeiterbund« aufgerufen hatte. Der Streik richtete sich gegen die rasant steigenden Lebensmittelpreise und forderte eine Erhöhung des seit 1984 stagnierenden Mindestlohnss.
Die Sicherheits...


Artikel-Länge: 2861 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €