Onlineabo Frieden & Journalismus
Gegründet 1947 Sa. / So., 27. / 28. Februar 2021, Nr. 49
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
Onlineabo Frieden & Journalismus Onlineabo Frieden & Journalismus
Onlineabo Frieden & Journalismus
30.07.2008 / Ausland / Seite 7

Explosive Stimmung

Die baskische Untergrundorganisation ETA reagiert mit Bombenanschlägen auf die Verhaftung mehrerer Kommandomitglieder

Ingo Niebel
Mit mehreren Bombenanschlägen hat die baskische Untergrundorganisation Euskadi Ta Askatasuna (Baskenland und Freiheit, ETA) offenbar auf die Zerschlagung eines ihrer Kommandos durch die spanische Polizei in der vergangenen Woche reagiert. In der Nacht zum Mittwoch explodierte ein Sprengsatz im südspanischen Málaga in der Nähe eines Hotels. In der Nacht zuvor waren Bomben nahe der stark befahrenen Autobahn 8 im Baskenland detoniert. Betroffen war eine Baustelle für die Trasse des Hochgeschwindigkeitszuges TAV. Obwohl das Bauvorhaben in der baskischen Bevölkerung sehr umstritten ist, setzen die spanische und die autonome baskische Regierung alles daran, ihr Prestigeprojekt durchzusetzen.

In der vergangenen Woche hatte die paramilitärisch organisierte Guardia Civil zehn junge Basken festgenommen. Ihnen wird die Mitgliedschaft im »Kommando Bizkaia« vorgeworfen. Die Festgenommenen sollen unter anderem drei Kasernen der Guardia Civil mit Autobomben zerstört hab...

Artikel-Länge: 3405 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Für Frieden & Journalismus! Jetzt das Onlineabo bestellen