Onlineabo Frieden & Journalismus
Gegründet 1947 Sa. / So., 27. / 28. Februar 2021, Nr. 49
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
Onlineabo Frieden & Journalismus Onlineabo Frieden & Journalismus
Onlineabo Frieden & Journalismus
30.07.2008 / Antifa / Seite 15

Wahrheit nicht gefragt

Wie starb Oury Jalloh? Demonstration erinnert an Tod des Afrikaners in Dessauer Polizeigewahrsam. Aufklärung und Ende der Prozeßfarce gefordert

Mareen Heying
Am morgigen Donnerstag findet der nunmehr 46. Prozeßtag gegen Polizeibeamte im Zusammenhang mit dem Tod von Oury Jalloh statt. Zu Beginn der Verhandlung im März 2007 waren lediglich fünf Termine vorgesehen. Der Schwarzafrikaner Jalloh war im Januar 2005 unter dubiosen Umständen im Dessauer Polizeigewahrsam ums Leben gekommen. Aktivisten des Vereins The Voice, in dem sich Flüchtlinge organisiert haben, um für ihre Rechte einzutreten, beobachten den Prozeß. Sie glauben nicht, daß sich Jalloh umgebracht hat, wie es behauptet wird. Für sie handelt es sich um Mord. The Voice fordert Aufklärung und ruft für den 2. August zu einer Demonstration in Dessau auf.
Jalloh war am 7. Januar 2005 im Rahmen einer Personenkontrolle festgenommen worden. Er soll betrunken gewesen sein. In der Gewahrsamszelle soll er sich – an Händen und Füßen gefesselt – ein Feuerzeug aus der Hose gezogen und die feuerfeste Matratze angezündet haben. Sechs Minuten später starb der Inhaftierte...

Artikel-Länge: 4145 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Für Frieden & Journalismus! Jetzt das Onlineabo bestellen