Gegründet 1947 Mittwoch, 25. Mai 2022, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
26.07.2008 / Titel / Seite 1

Rosinenbomber für Kabul

Rüdiger Göbel
Barack Obama hat Deutschland wieder verlassen, die Aufforderung, sein Land beim Kriegführen in Afghanistan stärker zu unterstützen, bleibt. Und der Ruf des Amerikaners der Herzen wurde gehört. Am Freitag bestätigte die Bundesregierung erstmals, daß sich die Bundeswehr bei einem möglichen Einsatz von AWACS-Luftaufklärern am Hindukusch beteiligen wird. Die absehbare Ausweitung des Kriegsmandats verkündete Regierungssprecher Ulrich Wilhelm in Berlin gerade so, als handle es sich bei den NATO-Maschinen um Luftbrücken-erprobte Rosinenbomber, die der leidgeprüften Bevölkerung Afghanistans Care­pakete zum Überleben bringen.

Laut Wilhelm wird der AWACS-Einsatz im Militärausschuß der NATO konkretisiert. Es sei mithin noch nicht die Zeit gekommen, sich auf der politischen Ebene damit zu befassen Der Sprecher von Bundeskanzlerin Angela Merkel räumte am Freitag ein, daß die Anfrage des NATO-Oberkommandos von Mitte Juni datiert. Als junge Welt am 5./6. Juli darüber ber...

Artikel-Länge: 3315 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €