5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
26.07.2008 / Feuilleton / Seite 14

Vorschlag

Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht: die jW-Programmtipps

Frontabschnitt Hochschule

Universitäten in der NS-Zeit

Die Ludwig-Maximillian- Universität in München hat eine große Tradition. Zu dieser Tradition gehört auch, daß hier die jungen Männer und Frauen der »Weißen Rose« studierten. Und es gehört zu dieser Tradition, daß hier ein Hausmeister Sophie Scholl gefaßt und der Polizei übergeben hat. Doch nicht nur die Hausmeister vertraten treu die faschistische Staatsräson. Grund genug für einen Rückblick.

Bayern-Alpha, Sa., 12.45

Glücklich im Dorf

Freundlich haben sich die Vordenker des Sozialismus selten über das Dorf geäußert: Die vielen Bemerkungen über die »Idiotie des Landlebens« waren für eine Bündnispolitik mit den werktätigen Bauern nicht immer hilfreich. Aber die Städter, die heute aufs Dorf ziehen, wollen ja gar keine Bauern werden. Sie können ihren Job in de...


Artikel-Länge: 2550 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €