Gegründet 1947 Dienstag, 15. Oktober 2019, Nr. 239
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
21.07.2008 / Sport / Seite 16

Wer dopt, ist böse

Sport, Chemie und Freizeit: Das Buch zur aktuellen Tour de France

Marek Lantz
Seit zwei Wochen radeln sie wieder durch Frankreich. In diesem Jahr kennt man jedoch deutlich weniger Fahrer, was den medialen Stellenwert der Tour hierzulande erheblich geschmälert hat. Diejenigen, die zuletzt eine Rolle spielten, die Protagonisten der großen Schauspiele zwischen den Polen Sport und Chemie aus den vergangenen Spielzeiten, sie fehlen diesmal fast ausnahmslos. Die Urache hierfür ist zugleich das Metathema des Radsports in der letzten halben Dekade: Doping.

Wie erwartet hat es längst auch die Tour 2008 erfaßt – registrierte man die positiv getesteten Spanier Manuel Beltran und Moises Nevado zunächst noch eher beiläufig, rückte es spätestens der Fall des bis dahin überragenden italienischen Bergfahrers Ricardo Ricco wieder in den Vordergrund. Dessen spanische Mannschaft »Saunier Duval« – in den Pyrenäen haushoch dominierend – zog sich daraufhin umgehend von der Tour zurück. Mit dem Heizkörper-Hersteller Vaillant aus Remscheid im Bergischen La...

Artikel-Länge: 4858 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €