75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 27. / 28. November 2021, Nr. 277
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
19.07.2008 / Geschichte / Seite 15

Proalliierter Faschismus

Nach Mussolinis Absetzung vor 65 Jahren wollen Monarchie, Militär und Klerus einen reaktionären Staat gründen – Antifaschisten verhindern das

Gerhard Feldbauer
Am 25. Juli 1943 stürzt eine Palastrevolte Mussolini. Vittorio Emanuele III., dessen Monarchie Mussolini zum Dank für die Schützenhilfe bei seinem Machtantritt 1922 nicht angetastet hatte, läßt den Diktator verhaften. Er übernimmt den Oberbefehl über die Armee und beauftragt Marschall Pietro Badoglio mit der Bildung einer Militärregierung, die mit den Alliierten einen Waffenstillstand schließt. Italien scheidet aus dem Krieg aus. Am 13. Oktober folgt die Kriegserklärung an Hitlerdeutschland und der Übertritt zur Antihitlerkoalition. Nach der Bekanntgabe des Waffenstillstands am 8. September okkupiert die Wehrmacht Nord- und Mittelitalien.

Stalingrad leitete Krise ein


Äußere Triebkraft war vor allem das Scheitern der deutschen Aggressionspläne, das sich im Sieg der Sowjetarmee bei Stalingrad zeigte. Bis auf wenige tausend Mann wurde dort auch die 230000 Soldaten zählende »Armata Italiana in Russia« rücksichtslos verheizt. Ein Bericht des italienischen Gene...


Artikel-Länge: 8424 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €