Gegründet 1947 Freitag, 18. Oktober 2019, Nr. 242
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
17.06.2008 / Inland / Seite 4

Zweiter Versuch in Hessen

Neue Runde für Abschaffung von Studiengebühren im Landtag in Wiesbaden. Protestdemonstration gegen Bezahlstudium und schlechte Bedingungen an Universitäten in Düsseldorf

Ralf Wurzbacher
Auf ein neues: Im zweiten Anlauf wollen heute die hessischen Landtagsfraktionen von SPD, Grünen und Die Linke endgültig die Abschaffung von Studiengebühren durchsetzen. Die für Dienstag angesetzte Sondersitzung des Parlaments in Wiesbaden wurde erforderlich nach der Weigerung des kommissarischen Ministerpräsidenten Roland Koch (CDU), das bereits vor zwei Wochen beschlossene »Gesetz zur Sicherstellung von Chancengleichheit an hessischen Hochschulen« wegen eines Formfehlers zu unterzeichnen. Bei Verabschiedung der berichtigten Fassung würde an Hessens Hochschulen ab kommendem Wintersemester keine Campusmaut mehr erhoben. Für dasselbe Ziel machen heute Studierendenvertreter und Gewerkschaftsjugend in Nordrhein-Westfalen mobil.

»Die Mehrheit steht, es kann nichts mehr schiefgehen«, versicherte am Montag ein Sprecher der Linksfrak­tion in Wiesbaden gegenüber junge Welt und betonte: »Das wird ein guter Tag für Hessens Studierende.« In der von SPD und Grünen ein...

Artikel-Länge: 3128 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €