Gegründet 1947 Montag, 14. Oktober 2019, Nr. 238
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
13.06.2008 / Inland / Seite 4

Wedel: Was wäre, wenn ...

... der Beck zur Linken gehen würde?

Fakten stehen unabweisbar im Raum, wie kostbare chinesische Bodenvasen, die nur darauf warten, umgerannt zu werden:

1. Das allgemeine demokratische Berührungsverbot gegenüber der Linken im Karl-Liebknecht-Haus ist längst gebrochen, ohne daß die Öffentlichkeit davon Notiz nehmen konnte. Kurz nach seiner Wahl zum Präsidenten ist Herr Dr. Köhler in einem unauffälligen Sakko durch die ZK-ähnliche Sicherheitsschleuse im PDS-Hauptquartier getippelt, die Treppe hochgeschlichen und hat mit Prof. Lothar Bisky einen (heißen, jedoch insgesamt mittelmäßigen) westdeutschen Bohnenkaffee getrunken. Es war ihm ein Bedürfnis, auch bei jenen Parteien mal reinzuschauen, die ihn nicht gewählt hatten. Bisky war klug genug, das Rendezvous nicht an die große Glocke zu hängen und etwa einen »Dammbruch« in der albernen Linkenphobie des Bürgertums herbeizurufen. Aber Lafontaine hat die Intimität diese Woche mit der ihm eigenen Süffisanz erzählt. Warum wohl?

2. »Diese Dame«, die den ...



Artikel-Länge: 4133 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €