07.06.2008 / Geschichte / Seite 15

Mit eiserner Faust

Die Niederschlagung des Aufstandes der Dersim-Kurden vor 70 Jahren

Nick Brauns
»Der Türke ist der einzige Herr dieses Landes«, verkündete der türkische Justizminister Mehmut Esat Bozhurt nach der Niederschlagung eines kurdischen Aufstandes am Berg Ararat im Jahr 1930. »Wer nicht rein türkischer Herkunft ist, hat hier nur ein einziges Recht, das Recht, Sklave zu sein.« Mit Massendeportation und Zwangsassimilation hoffte die türkische Regierung, weitere Unabhängigkeitsbestrebungen der kurdischen Bevölkerung zu unterdrücken.

Das berüchtigte Gesetz Nr. 2510 zur Verbreitung der türkischen Kultur vom 14. Juli 1934 unterteilte die Türkei in drei Regionen: »1. Diejenigen Regionen, in denen die türkische Kultur in der Bevölkerung sehr stark verankert ist; 2. diejenigen Regionen, in denen die Bevölkerung angesiedelt werden soll, die zu türkisieren ist (das sind die Gebiete im Westen, besondere am Mittelmeer, der Ägäis, dem Marmara-Meer und Trakya); 3. diejenigen Regionen, die aus gesundheitlichen, ökonomischen, kulturellen, militärischen und s...

Artikel-Länge: 8583 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €
  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe