Gegründet 1947 Mittwoch, 25. Mai 2022, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
06.06.2008 / Titel / Seite 1

Kriegsgipfel gegen Iran

Rainer Rupp und Rüdiger Göbel
Der noch amtierende US-Präsident und sein möglicher Nachfolger sind sich einig: Die Vereinigten Staaten von Amerika werden nicht zulassen, daß Iran in den Besitz von Atomwaffen gelangt. Das versicherten George W. Bush und Barack Obama dem israelischen Ministerpräsidenten Ehud Olmert bei einer Art Kriegsratschlag gegen Teheran. Geladen dazu hatte die rechte zionistische Lobbygruppe »American Israel Public Affairs Committee« (AIPAC) am Mittwoch (Ortszeit) in Washington. Der daheim mit einem Korruptionsverfahren konfrontierte Olmert forderte vor rund 7000 Delegierten eine entschiedenere Haltung gegen Iran. Die »iranische Bedrohung« müsse gestoppt werden – »mit allen möglichen Mitteln«. Die Welt müsse erkennen, daß »die langfristigen Kosten eines nuklearen Irans den kurzfristigen Vorteil von Geschäften mit dem Iran bei weitem übersteigen«.

Olmert forderte nicht nur verschärfte Sanktionen gegen Iran, sondern auch gegen alle Staaten, die iranisches Öl kaufen un...

Artikel-Länge: 3322 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €