1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Mittwoch, 16. Juni 2021, Nr. 137
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
24.05.2008 / Inland / Seite 4

Pro NRW lädt Neonazis aus ganz Europa ein

Rechtsextreme Organisation bereitet sich auf nordrhein-westfälische Kommunalwahl im kommenden Jahr vor. Antiislamkonferenz mit Rassisten aus Österreich, Frankreich und Italien angekündigt

Knut Mellenthin
Europas Rechtspopulisten und Rechtsextreme rücken enger zusammen. Vom 19. bis 21. September soll in Köln der bisher vermutlich bedeutendste internationale »Antiislamkongreß« stattfinden. Ausrichter und Gastgeber sind die Organisationen Pro Köln (BpK) und Pro NRW, in deren Führung ehemalige Mitglieder der Republikaner und der ausländerfeindlichen Deutschen Liga für Volk und Heimat den Ton angeben. Bei der nordrhein-westfälischen Kommunalwahl im September 2004 kam Pro Köln mit 4,7 Prozent in den Kölner Stadtrat und sitzt seither auch in allen neun Bezirksvertretungen der Stadt. Zur Kommunalwahl im kommenden Jahr wollen die Antiislamkämpfer mit Pro NRW auch in anderen Städten antreten. Der Antiislamkongreß soll, neben der fortschreitenden Vernetzung des europäischen Rechtspopulismus, auch als Wahlkampfauftakt dienen.

Zusagen gibt es nach Aussagen der Veranstalter unter anderem vom belgischen Vlaams Belang, von der österreichischen FPÖ und der i...

Artikel-Länge: 2954 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €