Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 18. April 2024, Nr. 91
Die junge Welt wird von 2767 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
24.05.2008 / Feuilleton / Seite 12

Und jetzt alle

»Lacht nicht, ihr werdet alle sterben«: Gustavs zweites Album »Verlaß die Stadt« bietet neun Hymnen ohne Nation

Robert Best
Rettet die Wale und stürzt das System/ Und trennt euren Müll, denn viel Mist ist nicht schön/ Vergeudet eure Jugend und sagt nicht Neger und nicht Tschusch/ Und seid ihr eures Lebens müde, legt Hand an euch und macht Schluß/ Bittet selten um Verzeihung und füttert Tauben im Park/ Und laßt den Kindern ihre Meinung oder treibt sie früher ab.« So schön, so programmatisch – und noch dazu zuckersüß geigenuntermalt endete Gustavs voriges Album aus dem Jahre 2004.

»Gustav«...

Artikel-Länge: 3505 Zeichen

Uneingeschränkter Zugriff auf alle Inhalte: Erleben Sie die Tageszeitung junge Welt in gedruckter oder digitaler Form – oder beides kombiniert.

Nachrichtenauswahl und -aufbereitung erfordern finanzielle Unterstützung. Die junge Welt finanziert sich größtenteils durch Abonnements. Daher bitten wir alle regelmäßigen Leser unserer Artikel um ein Abonnement. Für Neueinsteiger empfehlen wir unser Online-Aktionsabo: Einen Monat lang die junge Welt als Onlineausgabe bereits am Vorabend auf jungewelt.de und als App für nur sechs Euro lesen. Das Abo endet automatisch, keine Kündigung erforderlich.

Dein Abo zählt!

Weitere Optionen unter: www.jungewelt.de/abo.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

50,70 Euro/Monat Soli: 64,70 €, ermäßigt: 33,70 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

25,70 Euro/Monat Soli: 36,70 €, ermäßigt: 16,70 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

50,70 Euro/Monat Soli: 64,70 €, ermäßigt: 33,70 €