Gegründet 1947 Dienstag, 18. Juni 2019, Nr. 138
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
17.05.2008 / Inland / Seite 4

Hansen zieht blank

Ehemaliger Gewerkschaftschef kündigt Stellenabbau bei der Bahn AG an. Transnet wählt Lothar Krauß zum neuen Vorsitzenden

Rainer Balcerowiak
Der neue Arbeitsdirektor der Deutschen Bahn AG, Norbert Hansen, hat weiteren Personalabbau in dem Konzern angekündigt. »Wir werden bei der Bahn weiter rationalisieren müssen. Und das wird in einigen Bereichen nicht ohne Personalabbau gehen«, wurde Hansen in der Bild-Zeitung (Freitagausgabe) zitiert.Von den Beschäftigten des Konzerns forderte Hansen mehr Effizienz. Es gäbe mittlerweise viele private Bahngesellschaften, die zeigten, wie es gehen könnte. »Da ist dann zum Beispiel ein Lokführer nicht nur dafür verantwortlich, den Zug zu steuern, sondern kann in den Zugabteilungen auch einmal aufräumen oder auf einem kleinen Bahnhof mit anpacken«, sagte der ehemalige Chef der Gewerkschaft Transnet.

Hansens Vorgesetzter, der Vorstandsvorsitzende Hartmut Mehdorn, sah sich am Freitag zu einem Dementi genötigt. »Spekulationen über einen Personalabbau bei der Bahn sind an den Haaren herbei gezogen. Es gibt weder entsprechende Pläne und schon gar nicht gibt es derar...

Artikel-Länge: 5013 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €