75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 3. Dezember 2021, Nr. 282
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
13.05.2008 / Ausland / Seite 7

Die Fakten respektieren

Verlierer des kurzen, aber heftigen Machtkampfes in Libanon ist die Regierung von Fuad Siniora. Ignorieren der Kräfteverhältnisse kann nur zu einem neuen Bürgerkrieg führen

Karin Leukefeld
Der Machtkampf in Beirut war kurz: Die Hisbollah – unterstützt von ihren Bündnispartnern in der Opposition – hat ihre Stärke gezeigt, das Regierungslager mußte nachgeben, und der libanesischen Armee ist es gelungen, als Schiedsrichter von beiden Seiten anerkannt zu werden. Alle Seiten riefen sich gegenseitig zum Dialog auf und wiesen ihre Kämpfer an, die Autorität der Armee anzuerkennen. Die Armeeführung erklärte kurzerhand die Beschlüsse des Siniora-Kabinetts für hinfällig, die das bewaffnete Vorgehen der Opposition ausgelöst hatten. Der Leiter des Sicherheitsdienstes auf dem Flughafen, der von der Regierung wegen seiner Verbindungen zur Hisbollah entlassen worden war, darf seinen Posten behalten. Und um das von der Regierung verbotene private Telekommunika­tionsnetz der Hisbollah soll sich nun das Fernmeldekorps der Armee kümmern.

Der große Verlierer bei diesem Kräftemessen ist Fuad Siniora, der – aus welchem Grund auch immer – der Hisbollah gedroht hatt...

Artikel-Länge: 3701 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €