75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 30. November 2022, Nr. 279
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
10.05.2008 / Ansichten / Seite 8

Verrat wird belohnt

Transnet-Chef Hansen wechselt die Seite

Winfried Wolf
»Mir (ist) bewußt, daß in den nächsten Tagen viele Fragen und Diskussionen innerhalb unserer Organisation stattfinden.« So die Worte des Ex-Transnet-Vorsitzenden Norbert Hansen in seinem an die Gewerkschaftsmitglieder gerichteten Abschiedsbrief (jW vom 9.5.). Fortan also wirkt Hansen auf der Konzernseite, als Kollege von Mehdorn, Sack und Suckale. Es handelt sich um »Fragen und Diskussionen«, die beim Thema Bahn-Privatisierung für die gesamte Gesellschaft hochinteressant sind. Bei kaum einer anderen großen politischen Vorhaben verfügen wir über derart handfeste Indizien dafür, daß die sogenannten Entscheidungsträger schlicht gekauft werden.

Anfang der 1990er Jahre stand der damalige verkehrspolitische Sprecher der SPD im Bundestag, Klaus Daubertshäuser, der Umwandlung von Bundesbahn und Reichsbahn in eine Aktiengesellschaft lange kritisch gegenüber. 1993 agierte er dann in engem Verbund mit dem Bahn-Che...

Artikel-Länge: 2835 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk