Onlineabo Frieden & Journalismus
Gegründet 1947 Donnerstag, 4. März 2021, Nr. 53
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
Onlineabo Frieden & Journalismus Onlineabo Frieden & Journalismus
Onlineabo Frieden & Journalismus
07.05.2008 / Inland / Seite 5

Berliner Senat bleibt auf Konfrontationskurs

Gewerkschaften weiten Arbeitsniederlegungen aus. Versuch, Streikrecht einzuschränken, scheitert erneut

Daniel Behruzi
Die Gewerkschaften ver.di, GdP, GEW und IG BAU weiten die Arbeitsniederlegungen im öffentlichen Dienst Berlins sukzessive aus. Am Dienstag protestierten rund 550 Beschäftigte vor dem Rathaus Neukölln gegen die harte Haltung des SPD-Linke-Senats im Tarifkonflikt für die rund 60000 Arbeiter und Angestellten des Landes. Weiterhin wird ihnen die Übernahme der bundesweit in Ländern und Kommunen vereinbarten Einkommenssteigerungen verweigert. Doch nicht nur das: Auch die Versuche, das Streikrecht auf juristischem Weg einzuschränken, gehen in der »rot-rot«-regierten Hauptstadt weiter.

Neben der Gefangenenbewachung und dem Objektschutz werden seit Wochenbeginn auch die zwölf Ordnungsämter in den Ausstand einbezogen. Am Donnerstag sollen auch die Arbeiter der Naturschutz- und Grünflächenämter hinzukommen. Diese beklagen vor allem den fortgesetzten Personalabbau. Ein vom Senat selbst in Auftrag gegebenes Gutachten habe einen Mehrbedarf von über 800 Stellen festgeste...

Artikel-Länge: 3617 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Für Frieden & Journalismus! Jetzt das Onlineabo bestellen