Gegründet 1947 Mittwoch, 14. April 2021, Nr. 86
Die junge Welt wird von 2500 GenossInnen herausgegeben
07.05.2008 / Feuilleton / Seite 12

Nur einmal feuern

Von der Wüste zur Minibar und zurück: »Iron Man« ist ein großer Herrenwitz

Tina Heldt
Braucht es wieder eiserne Männer? »Stahlgestalten« und »organische Konstruktionen«, wie sie Ernst Jünger halluzinierte? Hat irgend jemand behauptet, das industriel­le Zeitalter sei vorbei? Die Marvel-Comicfigur »Iron Man« gibt es nun als Realfilm, gespielt von Robert Downey Jr.. Es ist die erste Produktion der Firma Marvel in Eigenregie, ein gutes Dutzend weiterer wird wohl folgen. Filme für harte Jungs.

Bei Marvel hatten wahrscheinlich die Alarmglocken geläutet. Das Comic-Genre war unter der Hand für die vermutete Zielgruppe einfach zu kompliziert geworden. Man denke nur an den hypersensiblen zweiten »Spiderman«, die manisch-depressiven ersten beiden »X-Men«-Filme oder wie Ang Lee den »Incredible Hulk« phantastisch in den Sand setzte – als Mischung aus 50er-Pulp und Ingmar-Bergman-Psychodrama. Sowas passiert schon mal, wenn man die Sache zu ernst nimmt.

Bei »Iron Man« ist, trotz aller vorgegebenen Härte, die Gefahr allzugroßer Ernsthaftigkeit gebannt. So...



Artikel-Länge: 4167 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €