jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Donnerstag, 19. Mai 2022, Nr. 116
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
03.05.2008 / Schwerpunkt / Seite 3

Machtprobe für Morales

Boliviens sozialistische Regierung steht unter Druck. Illegales Referendum der Opposition soll ­erdölreiches Departement Santa Cruz »echten Wandel« bringen

Ben Beutler, Santa Cruz
Boliviens Präsident Evo Morales erlebt das wohl schwierigste Wochenende seit seinem Amtsantritt im Januar 2006. Trotz des ausdrücklichen Verbots durch den Obersten Nationalen Wahlgerichtshof (CNE) und fehlende Genehmigung durch den Kongreß hält die regierungsfeindliche Verwaltung des östlichen Departementes Santa Cruz an einem Unabhängigkeitsreferendum fest. Gut eine Million Stimmberechtigte sind am Sonntag aufgerufen, über ein »Autonomiestatut« zu entscheiden.

Das Dokument wurde vom »Demokratischen Nationalrat« (CONALDE) verfaßt, dem die vier oppositionellen Präfekten der Regionen Santa Cruz, Tarija, Beni und Pando ebenso angehören wie die lokalen rechtskonservativen »Bürgerkomitees«. Die Rechte reagierte damit auf die im Dezember letzten Jahres erarbeitete Verfassungsnovelle der Regierung. Durch die Autonomiebestrebungen soll versucht werden, die Politik der Bewegung zum Sozialismus (MAS) in den reichen Provinzen im Osten des Landes zu unterlaufen. Die d...

Artikel-Länge: 4297 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €