75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 20. Januar 2022, Nr. 16
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
26.04.2008 / Geschichte / Seite 15

Die Unkaputtbaren

Am 4. und 5. Mai 1968 wurde die Sozialistische Deutsche Arbeiterjugend gegründet

Klaus Wagener
Der 5. Mai ist für Marxisten nicht irgendein Tag. 1818 wurde an diesem Tag Karl Marx in Trier geboren. 150 Jahre später, am 4. und 5. Mai 1968, kamen 214 Delegierte aus allen Ländern der alten Bundesrepublik zusammen, um zum zweiten Mal eine kommunistische Arbeiterjugendorganisation in Deutschland zu gründen, die sich auf diesen Karl Marx berief. Arbeiterjugendorganisation, daß heißt Ruhrgebiet, Essen. Mehr Arbeiterstadt geht kaum.

Daß diese Neugründung notwendig war, hatte Ursachen. Eine davon war der scharfe Antikommunismus der Nachkriegsjahre. Um die Spaltung Deutschlands und die Westintegration der Bundesrepublik betreiben zu können, brauchte es massiv-durchschlagende Legitimationsmuster. Vor allem die Adenauer-CDU knüpfte dabei nahtlos an bewährte Propagandafiguren des deutschen Faschismus an: Russen- und Kommunistenangst. Linke Antifaschisten, zum Teil gerade den Gefängnissen und Lagern der Faschisten entkommen, fanden sich wieder auf der Anklagebank...

Artikel-Länge: 9166 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €