Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Montag, 19. August 2019, Nr. 191
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
16.04.2008 / Feuilleton / Seite 13

Wünsch dir was

Arbeiter oder Künstler? In Berlin tagte die Internationale Orchesterkonferenz

Sigurd Schulze
In der vergangenen Woche fand in Berlin die erste Internationale Orchesterkonferenz in der Zentrale der Gewerkschaft ver.di statt. Zur Konferenz gekommen waren 180 Delegierte aus 40 Ländern, in der Mehrzahl praktizierende Orchestermusiker, zugleich Gewerkschaftsfunktionäre und Orchestervorstände, also der klassenbewußte Teil der Konzertszene. Anwesend waren aber auch Dirigenten und Intendanten.

Diskutiert wurde über Arbeitsbedigungen, die Rolle der Musiker als Ausbilder einerseits und ihre persönliche Weiterbildung andererseits, die Gestaltung von Tarif- und Arbeitsverträgen und darüber, wie man das Nachwuchspublikum erreicht. Es ging auch um die grundsätzliche Frage, welchen Einfluß Orchestermusiker auf künstlerische Entscheidungen haben und wie die Beziehungen zwischen Dirigenten, Orchestermanagern und Musikern gestaltet werden könnten.

Es mag an der Eigenheit des Orchesterspiels liegen: Alle müssen präsent sein und auf ihren Einsatz warten; so gab es hie...



Artikel-Länge: 4454 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €