3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 31. Juli / 1. August 2021, Nr. 175
Die junge Welt wird von 2567 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
15.04.2008 / Ausland / Seite 6

Unstimmigkeiten in Damaskus

Gegenseitige Schuldzuweisungen Teheran–Bagdad bei Irak-Sicherheitskonferenz in syrischer Hauptstadt

Karin Leukefeld
Bei der 2. Irak-Sicherheitskonferenz, die am Sonntag in Damaskus begann, ist es gleich zu Beginn zu Unstimmigkeiten zwischen der irakischen Delegation und dem Iran gekommen. Man habe sich gegenseitig vorgeworfen, Sprengstoff über die Grenze zu schmuggeln, berichtet die arabische Tageszeitung Al Hayat. Irak verurteilte auch die Türkei, die mit den Angriffen auf die Arbeiterpartei Kurdistans PKK im Nordirak das Land destabilisieren wolle. Hinsichtlich der Kämpfe in Basra forderte der Leiter der irakischen Delegation die Einsetzung eines Untersuchungsausschusses, um die Rolle Irans bei den Kämpfen zu klären. Iran wies die Anschuldigungen zurück und betonte, die iranisch-irakische Zusammenarbeit habe die Kämpfe eingedämmt. Außerdem müßten die ausländischen Truppen aus dem Irak abgezogen werden. Während der Kämpfe mit den Milizen von Muqtada Sadr, der Mehdi-Armee, sollen nach unbestätigten Berichten mehr als 1000 irakische Soldaten d...

Artikel-Länge: 2917 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Marx für alle! 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!