3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Montag, 26. Juli 2021, Nr. 170
Die junge Welt wird von 2567 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
11.04.2008 / Inland / Seite 8

»Sachsens Verfassungsschutz ist höchst überflüssig«

Ein mutmaßlicher V-Mann steht in Dresden gemeinsam mit vier anderen Rechtsextremisten vor Gericht. Ein Gespräch mit Kerstin Köditz

Markus Bernhardt
Kerstin Köditz ist Mitglied der Linksfraktion im sächsischen Landtag. Sie ist deren Sprecherin für antifaschistische Politik

Am gestrigen Donnerstag begann vor dem Landgericht Dresden ein Prozeß gegen fünf Rechtsextremisten, die in der militanten sächsischen Neonazigruppe »Sturm 34« aktiv gewesen sein sollen. Einer der Angeklagten, Matthias R.,  soll als V-Mann des Chemnitzer Staatsschutzes in der Gruppe tätig gewesen sein. Könnte der Prozeß deswegen scheitern?

Das wäre eine schlimme, jedoch nicht unwahrscheinliche Konsequenz. Allerdings zeichnen sich um den Komplex »Sturm 34« so viele Skandale ab, daß der V-Mann, der allem Anschein nach bereits vor Gründung der Kameradschaft in dieser Struktur tätig war, wohl nur die berühmte Spitze des Eisberges ist. Ich weise nur darauf hin, daß der Innenminister bis heute noch nicht offi­ziell darüber berichtet hat, daß seit 2003 eine weitgehend personenidentische Gruppe namens »Division Sächsischer Sturm« im ...

Artikel-Länge: 4034 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Marx für alle! 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!