Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Freitag, 1. Juli 2022, Nr. 150
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
09.04.2008 / Ausland / Seite 6

US-Botschaft solidarisch

Nicaragua: Ureinwohner und Rechte protestieren gegen Verschiebung der Regionalwahlen

Torge Löding, (Voces Nuestras), Managua
Mehr als 80 Verletzte – einige davon schwer – und 17 Festnahmen – das ist nach Angaben der Presse die Bilanz schwerer Auseinandersetzungen zwischen Demonstranten und Polizei in Nicaragua. Zu den Zusammenstößen kam es Ende vergangener Woche in der »Autonomen Atlantikregion Nicaraguas« (RAAN) im Nordosten des mittelamerikanischen Landes. Auslöser war eine Entscheidung des Obersten Wahlgerichtes (CSE), die Kommunalwahlen von November 2008 auf April 2009 zu verschieben und die noch amtierenden Kommunalpolitiker in drei Gemeinden bis dahin durch CSE-Verwalter zu ersetzen. Grund dafür seien Verwüstungen durch den Hurrikan »Félix«, der in mehreren Verwaltungsbezirken die Wahlregister zerstört habe.

Am vergangenen Freitag wollten mehrere Miskiten-Ureinwohner drei Abgeordneten d...

Artikel-Länge: 2427 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €