Gegründet 1947 Dienstag, 18. Juni 2019, Nr. 138
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
18.03.2008 / Feuilleton / Seite 12

Rock’n’ Sachverstand

Schon vergessen? Seit Dezember werden 465 Handlungsempfehlungen der Enquetekommission »Kultur in Deutschland« umgesetzt. Oder auch nicht

Ursula Püschel
Nach vierjähriger Arbeit hat die Enquetekommission »Kultur in Deutschland« dem Bundestag im Dezember ihren Schlußbericht mit 465 Handlungsempfehlungen vorgelegt. Die »Bestandsaufnahme des kulturellen Lebens in Deutschland« umfaßt 500 Seiten. Das Presseecho blieb bescheiden. Hier und da haben einzelne Institutionen von sich hören lassen: Museen, mit Kinder- und Jugendarbeit befaßte. Dabei geht es um Fragen, die jeden betreffen. Kapitel eins: »Bedeutung von Kunst und Kultur für Individuum und Gesellschaft«.

Die FDP-Fraktion hat sich bei der Abstimmung über den Bericht der Stimme enthalten. Ihre Begründung ist auf Seite 47 des Berichts aufgeführt: »Die geschichtlichen Zusammenhänge werden nur verkürzt dargestellt, so daß der Text der komplexen kulturgeschichtlichen Grundlage, auf der heute Kultur und Kunst entstehen, nicht in notwendigem Umfang gerecht werden kann.« Ein eklatanter Mangel – mit dem ein zweiter, ebenso grundlegend, zusammenhängt: Die Kommissio...

Artikel-Länge: 6109 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €