Gegründet 1947 Dienstag, 23. Juli 2019, Nr. 168
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
07.03.2008 / Ansichten / Seite 8

Gebamsel des Tages: Eisernes Kreuz

Ein altes Requisit deutscher Kriegshelden soll wieder zu Ehren kommen. Die Frankfurter Allgemeine, Untertitel »Zeitung für Deutschland«, zeigte am Donnerstag auf Seite 1 unter der Überschrift »Ein neuer Tapferkeitsorden?« ein großes Foto des Eisernen Kreuzes, das am 10. März 1810 erstmals gestiftet wurde – seinerzeit vom preußischen König Friedrich Wilhelm III. für den Krieg gegen Napoleon. Kaiser Wilhelm I. hielt es 1871 für den Gründungskrieg des Deutschen Reiches gegen Frankreich bereit, Wilhelm II. verteilte es 1914–18 zum Massenschlachten des Ersten Weltkrieges, und natürlich ließ es sich auch der Führer 1939 nicht nehmen, das...

Artikel-Länge: 2007 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €